Phimose bei Männern: Ursachen, Symptome und die Behandlung

Phimose - ist eine ernsthafte Pathologie, gekennzeichnet durch die Verletzung der normalen physiologischen Struktur der Penis des Mannes.

Allgemeine Informationen

Phimose bei Männern ist ein pathologischer Zustand, bei dem das nicht möglich ist in vollen Zügen blanke Eichel Penis. Krankheit, in der Regel verläuft äußerst schmerzhaft.

Diese Pathologie ist zwingend behandlungsbedürftig. Sonst steigt die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des entzündlichen Prozesses in preputial Tasche und Verzögerungen in ihm Urin. Phimose bei Männern fügt eine Menge Probleme im Alltag und auch Liebesleben. Die Unfähigkeit, in vollem Umfang blanke Eichel des Penis führt zu einem Verlust der Libido, erektile Dysfunktion und die Entwicklung der verschiedenen Arten von Infektionen.

Phimose

Was passiert, wenn Sie nicht behandelt Phimose?

Diese Pathologie kann eine Vielzahl von negativen Auswirkungen zu provozieren. In Erster Linie bei Patienten beginnen sich zu entwickeln Entzündungen unter der Vorhaut, provozierte Stagnation Geheimnis. Darüber hinaus aufgrund der mangelhaften Ausscheidung des Urins und der Umkehrung des Erfolgs im Urin-der Kanal erfolgt die Infektion der Harnröhre.

Die gefährlichste Komplikation dieser Erkrankung ist die so genannte paraphimose. Diese deutliche Beeinträchtigung des Kopfes des Organs. Diese Pathologie tritt in der Regel aufgrund von wiederholten versuchen, entblößen den Kopf beim direkten Geschlechtsverkehr. Dabei selbst Vorhaut überdeckt die Blutbahn des Penis, was zu seinem ödems. Unabhängige versuche wieder in den normalen Zustand, in der Regel scheitern. In dieser Art von Notfall-Situation ohne operativen Eingriff auskommen.

Warum entwickelt sich eine Phimose bei Männern?

Die Ursachen dieser pathologischen Zustände sind vielfältig. Dazu gehören die folgenden:

  • Genetische Veranlagung. Im Körper des Mannes beobachtet Insuffizienz elastischem Element des Bindegewebes.
  • Mechanische Schäden an Penis.
  • Entzündliche Prozesse (balanoposthitis, Syphilis).

Trotz der Tatsache, dass die Ursachen der Phimose sind sehr banal und bei rechtzeitiger deren Beseitigung vermieden werden können Entwicklung der Krankheit, die Experten dennoch dazu gezwungen, ihn zu diagnostizieren. Die Sache ist die, dass Männer nicht unterscheiden Neigung sorgfältig überwachen die Gesundheit, bei Bedarf Rücksprache mit den ärzten.

Klinische Manifestationen

  • Schwierigkeiten bei der Durchführung der hygieneverfahren. Erscheint die Unfähigkeit, die Vorhaut zurückschieben, was führt zu einer allmählichen Anhäufung von smegma. Es ist bekannt, ist ein ausgezeichnetes Medium für die Lebenstätigkeit der Bakterien.
  • Schwellung des Penis, Verletzung der üblichen Durchblutungsstörungen, Schmerzen bei Berührung.
  • Phimose bei Männern kann sich Problemen mit dem Wasserlassen.

Klassifizierung der Krankheit

In Abhängigkeit vom Grad der öffnung des Kopfes ordnen Sie die folgenden Stadien der Erkrankung:

  • Die erste Phase wird durch kleine Schwierigkeiten bei der Befreiung der Eichel bei der Erektion, in einem ruhigen Zustand sind solche Probleme nicht beobachtet.
  • Die zweite Stufe - die Unfähigkeit, öffnen Sie die Krone im angeregten Zustand auch bei einer Bemühung.
  • Die Dritte Stufe. Bei jedem Versuch, die Vorhaut zurückzuziehen erscheinen Blutungen und starke Schmerzen.
  • Das vierte Stadium unterscheidet sich schmerzhaft beim Wasserlassen, da der Kopf des Penis Haut vollständig geschlossen ist.
Behandlung

Auch sind mehrere Unterarten dieser Pathologie:

  • Physiologische. Tritt bei Kindern bis zu drei Jahren. In der Tat, die Krankheit impliziert nicht die endgültige Entwicklung der Vorhaut. Nach einiger Zeit (5-6 Jahre) der Kopf öffnet. Wenn dies nicht geschieht, müssen Sie mit einem Spezialisten zu konsultieren.
  • Hypertrophe. In diesem Fall ist eine Verdickung des Epithels der Vorhaut und seine Vorwölbung außerhalb des Kopfes.
  • Atrophische. Vorhaut ursprünglich lichtet, und dann völlig verkümmert.
  • Scarry. An den Rändern der Vorhaut gebildet Narben unterschiedlicher Größe.

Diagnose

In Erster Linie auf der Einnahme der Arzt erhebt eine vollständige Anamnese des Patienten, Beschwerden hört. Darüber hinaus kann der Spezialist eine Reihe von Fragen zu klären (wenn es Probleme beim Wasserlassen, vorausgegangen, ob Anzeichen von mechanischen Beschädigungen etc.).

Diagnose der Pathologie, in der Regel, verursacht keine Schwierigkeiten und beruht auf der Untersuchung der äußeren geschlechtsorganes. Der Arzt schätzt auch den Grad der Nacktheit des Kopfes, das Vorhandensein von Eiter unter der Vorhaut. In einigen Fällen zusätzlich müssen Sie möglicherweise die Konsultation des Chirurgen.

Wie zur Behandlung von Phimose bei Männern?

In den meisten Fällen liquidieren die vorliegende Pathologie kann nur durch einen operativen Eingriff. Aber es gibt auch konservative Methoden. Eine solche Möglichkeit der Behandlung ist die stufenweise Dehnung extrem Fleisch.

Konsequente Dehnung wird empfohlen, vor dem auftreten von leichten Schmerzen, und wiederholen Sie mehrmals am Tag für 10 Minuten. Beim direkten ausbau der Passage können Sie schrittweise Erhöhung der Amplitude der translations-Bewegungen bis zur vollständigen Nacktheit des Kopfes. Für eine höhere Effizienz empfehlen wir vor dem Eingriff ein heißes Bad nehmen.

Phimose bei Männern manchmal behandelbar durch medikamentöse Therapie. Sie impliziert eine Zeichnung auf dem Kopf Orgel Salben mit Kortikosteroiden. Diese Medikamente Zielen auf die Verbesserung der Elastizität der Hautzellen, die Verringerung der Entzündung und Schwellung. Sie sollten täglich für zwei Monate einreiben in den Körper.

Der operative Eingriff

Wie sonst kann man überwinden Phimose bei Männern? Behandlung durch Operation gilt als die effektivste Möglichkeit der Befreiung von dieser Krankheit. Die Operation in der Regel beinhaltet die Bildung von drei Zick-Zack-Schnitte Vorhaut mit deren anschließender Vernetzung. Nach Meinung von Experten, ist die Behandlung nahezu 100 Prozent der Fälle können die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Bei narbigen Variante der Erkrankung wird empfohlen, Exzision der Vorhaut in einem Kreis, D. H. die Beschneidung.

Klinische Manifestationen

Postoperative Periode

Trotz der relativ hohen Effizienz der chirurgischen Behandlung viele ärzte beachten bei einzelnen Patienten ist die Entstehung von verschiedenen Arten von Komplikationen. Am häufigsten erscheinen kleine Blutungen, die durch schlampig auferlegen der Nahten, sowie Entzündungen im äußeren Teil der Harnröhre.

Wie Sie verhindern, dass die Entwicklung solcher Komplikationen bei Patienten mit der Diagnose "Phimose"? Bei Männern nach der Operation solche Probleme lassen sich vermeiden, wenn Sie sich streng an die Empfehlungen seitens des Arztes. Sie müssen nehmen Sie ein Bad mit Kaliumpermanganat, mit speziellen antibakteriellen Cremes. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise zusätzliche Operation, um Mängel zu beseitigen Erscheinungsbild der Vorhaut und reparieren die richtigen Konturen der Harnröhre.

Fazit

In diesem Artikel wir beschrieben, was ist eine solche Pathologie, wie Phimose bei Männern. Die Operation ist die wirksamste Behandlung. Bei auftreten von primären Symptomen sollte nicht abschrecken einen Besuch beim Arzt in Sparflamme. Besser frühzeitig diese Krankheit zu heilen und nicht nachdenken über seine Folgen. Bleiben Sie gesund!