Peyronie-Krankheit – warum es entsteht, wie es aussieht und ob man Sie heilen?

Die moderne Wissenschaft, wie die alte, kann nicht immer genau zu bestimmen, die Ursachen bestimmter Erkrankungen. Peyronie-Krankheit – aus der Zahl der übrigen für Sie ein Rätsel. Es manifestiert sich sichtbar die Krümmung des Penis und den damit verbundenen Komplikationen bei Männern.

Aber was ist die Natur der entstehenden Brennpunkte Bindegewebe, noch nicht installieren. Erwarten hohen Effizienz von Therapie, wenn keine Daten über die Ursachen von Krankheiten nicht notwendig ist, obwohl in den meisten Fällen die Behandlung gibt ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Peyronie-Krankheit – was ist das?

Das Wesen der Krankheit, name des Arztes genannt, der zum ersten mal eine systematische Beschreibung der Symptome der Peyronie-Krankheit kommt es auf die Verbreitung von Bindegewebe Fasern innerhalb der Tunica albuginea des Penis.

Sie verursachen Störungen in der Füllung der Schwellkörper mit Blut während der Erektion bei Männern und verleihen der Penis eine unregelmäßige Form. Der defekt ist gut sichtbar nur bei der Erektion.

Peyronie-Krankheit

Ursachen

In der heutigen Zeit die eigentlichen Ursachen der Krankheit nicht installiert. Zunächst die Medizin war dabei seiner hormonellen Natur, aber manchmal ist die Ursache immer und Autoimmunität.

Zu den wichtigsten Faktoren:

  • mikrotraumen – aus der grobe des Geschlechtsverkehrs, reichlich Reibung wegen fehlender Schmierung, Verwendung nebensächlichen Befestigungen bei friction;
  • eine Fraktur des Penis – die seltene Erscheinung, die anfällig für Männer, die Sex intensiv oder bei unvollständiger Erektion;
  • autoimmune Prozess – Angriff schützende Körper auf Protein-Gewebe;
  • Angiopathie – unterschiedlicher Herkunft, einschließlich Arteriosklerose und Thrombose;
  • Wechselkurse Pathologie – Gicht, Diabetes mellitus;
  • ein Mangel an Vitamin A und E – als verantwortlich für die korrekte Erstellung von Anschlussleitungen und den oberflächlichen Geweben;
  • traumatische Eingriffe auf der Orgel in der Anamnese – Behandlung mit Injektionen, chirurgische Eingriffe, Einführung von Fremdkörpern in die Harnröhre, einschließlich Katheter;
  • andere angeborene oder erworbene Fehlbildungen des Bindegewebes – Sklerose, Myopathie, Kontrakturen (Morbus Dupuytren). Auf dem hintergrund solcher Gründe fibröse Wucherungen der Penis oft damit einhergehenden primären Prozess ein Symptom.

In einigen Fällen Rezidive Peyronie zeigen die verbindungen mit einer unregelmäßigen Ebene «wach-Hormon» Serotonin.

Stadium der Peyronie-Krankheit bei Männern

Einst entstanden aus einem der genannten Gründe Dichtungen und Stränge unter der Haut entwickeln sich innerhalb der nächsten zwei Jahre. Dies wird als akute Phase des Prozesses, markierten Zunahme der Symptome. Dann die Größe, die Härte und die Anzahl von Tumoren stabilisiert und werden bis zum Ende des Lebens des Patienten. Diese Phase nennt man chronisch. Neue Verletzungen in der akuten Phase die Ursache für die Verstärkung der Symptome.

Diagnostik: Symptome und Anzeichen

Subjektive Symptome der Peyronie-Krankheit sind schmerzlos, beweglichen Dichtungen unter unveränderter Haut. Die Erektion ist schwierig, auf Grund des Drucks, der Straffung und Schmerzen an den stellen Ihrer Entstehung. Äußerlich sieht es aus wie die Veränderung der Form des Penis in allen möglichen Richtungen, je nach Lage des Defekts.

Diagnose bei Männern mit cavernosography, welche so gut pathologische Formationen im inneren der Schwellkörper, Hoffnungen Urologie nicht gerechtfertigt. Jetzt die wichtigsten Methoden zur Erkennung und Bewertung von Plaques, deren Zustand für die Entwicklung der Taktik der weiteren Behandlung gelten:

Als Hauptmerkmal der Urologen betrachten die Verletzung der Form des Penis während der Erregung. Bezüglich dessen, wie in der Praxis sieht Peyronie-Krankheit, Foto eines Mannes, das folgende als ein Beispiel, das zeigt, dass die Krümmung kann beobachtet werden, in der Richtung nach oben (meistens). Auch die Orgel kann nach Links zeigen, nach rechts und auch nach unten. Seltener stattfinden abnorme Form als Umrisse «Sanduhr», «Flaschen mit dem Flaschenhals», etc.

Behandlung

Fibröse Wucherungen unter der Haut müssen in der Lage sein zu unterscheiden von Krebs, da er viel häufiger. Für die Differentialdiagnose Arzt schicken das Foto nicht ausreicht – erforderlich ist die persönliche Vorsprache an der Rezeption.

Behandlung

Personen, bei denen Sie diagnostiziert Peyronie-Krankheit eine erbliche Erkrankung, die Behandlung ist oft nicht erforderlich. Im Falle einer änderung Ihrer Form klein sind, behindern Sie den Sex Gefühl schwach ausgeprägt. Wucherungen traumatischen Natur, im Gegenteil, neigen dazu, die Fortschritte.

Besonderheiten

Die größte Schwierigkeit mit der Therapie dieser Abweichungen liegt in seiner vernachlässigten Ursachen. Es gibt auch zusätzliche Komplexität in Form der Gefahr eines erneuten Auftretens oder der Verstärkung der Symptome nach der Behandlung.

Dies ist möglich bei der chirurgischen Entfernung von Tumoren, lokalen Injektionen, stoppen die Synthese von Kollagen oder Sepsis Mittel.

Medikamente

Medikamentöse Therapie bei Männern wird nur in der akuten Phase. Der Grund dafür ist, dass gibt es nur selten signifikante Ergebnisse bei der Gleichzeitigkeit des Prozesses. Optimal hier gelten Medikamente, die nicht erfordern die Einführung durch prick (zumindest lokal).

Die Behandlung erfolgt:

  • Komplex mit Vitamin A und E – Updates für die Normalisierung und das Wachstum der Bindegewebe des gesamten Körpers;
  • Amino-benzoatom Kalium und Colchicin – die Zerstörung der «unnötige» Stoffe. Der erste verschrieben trinken 12 G pro Tag, für eine beliebige Anzahl von Techniken. Das zweite gilt nur in Kombination mit Vitamin E, 2 mg pro Tag;
  • Der Gegenspieler von östrogen, die normalerweise verwendet bei der Bekämpfung von Tumoren bei hormonellen Absturz (einschließlich der Männer). Peyronie-Krankheit zu heilen, ihn zu ernennen 20 mg jeden 12 h, für 3 Monate.

Zweimal innerhalb von 24 h trinken kann und die Aminosäure mit der stimulierenden Austausch von Zucker Wirkung. Leiden die autoimmune «Version von» Männer sind auch Kortikosteroide verordnen – die lokale Injektion von Hydrocortison Salbe oder mit ihm. Bei schwacher Immunität Pathologie ausgelöst werden chronische Sepsis. Dann mehr als angemessen sieht die lokale Einführung von Interferon – Anti-Virus-Proteine.

Verfahren

Zu Hause kann und sollte man nur einige erleichtern den Zustand des Patienten und verbessert die Blutzirkulation Verfahren:

  • Massage – es ist nicht verboten, wenn er sich erotisch und «nahtlos» in ein gesundes Sex;
  • das auftragen von Salben – insbesondere Heparin. Heparin ist eine direkte Antikoagulans. Bei der Peyronie-Krankheit bei Männern ist es ratsam, um ein Mitglied der Therapie beim zusammendrücken der Stränge/Plaques der großen Stämme, Abfüllung Mitglied Blut;
  • dampfenden auch unfähig zu befreien von dem defekt, aber verbessert die Durchblutung des Körpers und fördert die normale Erektion. Schweben Geschlechtsorgane am besten in der Badewanne sitzende. Mehr als 20 Minuten in der Regel nicht erforderlich.

Aus der durchgeführten Behandlungen in einem Krankenhaus am häufigsten bei der Behandlung von Peyronie-Krankheit durchgeführt Schock-Welle-Therapie und Elektrophorese. Standard-Einsatzbereich der UHT – Zerkleinerung der Steine in den Nieren. Aber eines Tages war zufällig beobachtet Sie einen positiven Einfluss auf die textur und Verkalkung innerhalb des Penis bei Männern. Elektrophorese erfolgt in der Regel mit lydasum, sondern verwendet ein anderes riving verbindenden Faser-Enzym Chymotrypsin.

Operation

Das Wesen besteht in der chirurgischen Entfernung von neugierigen Formationen mit anschließender Errichtung Zahnersatz übrige Fragment der eigenen Gewebe des Gehäuses. Der Hauptvorteil der Operation – eine hundertprozentige Garantie für die Wiederherstellung der Form des Organs und der Erektion. Und die Nachteile zu bringen:

  • eine hohe Wahrscheinlichkeit des Rückfalls unter Berücksichtigung der zugefügte Verletzungen;
  • die häufige Reduzierung der Größe, bedingt durch die Narbenbildung.

Andererseits, etwas «minus» auf Zentimeter der Länge des Organs zu kompensieren Implantaten.

Operation

Folk Heilmittel

Bei Zauberern gibt es keine Mittel, die wesentlichen Einfluss auf den Verlauf oder die Symptome der Pathologie und der Behandlung der Peyronie-Krankheit zu Hause können Sie nur starten. Wenn in der Anfangsphase eine Chance ohne Operation, die Begeisterung der Maskierung der Symptome Techniken machen chirurgische Intervention unumgänglich.

Die einzige bedingt eine Alternative Methode für den Umgang mit Ihr liegt in der Blutegel-Therapie – Anwendung von Blutegeln oder einer Salbe/Creme mit dem Extrakt. Ihr Speichel enthält einen Gerinnungshemmer hirudin.

«Experten» behaupten auch, dass die von der Peyronie Mann helfen kann die regelmäßige Einnahme von Knoblauch in Fässern (mehr als 5 Subkow am Tag) Dosen. Aber in Fällen, wo der Patient selbst geheilt Neubildungen mit seiner Hilfe, wird es nicht registriert, obwohl der Gebrauch dieses Gewürzes hilft wirklich bei vielen urologischen Pathologien und verdauungsfördernden.

Andere Ansätze

Pseudowissenschaftliche Methoden für die Behandlung der Peyronie-Krankheit gefährlich, auch mehr Hoffnung für die «Resorption» subkutanen fibrinöse Knötchen unter der Wirkung von Kräutern oder Massage. Wie die «wundersame» Wirkung von Knoblauch Weise klingt und der Mythos, dass auf die Entstehung und die Fortschritte der Krümmung stark wirkt sich der Konsum von Alkohol, einschließlich alkoholische Getränke und Bier.

Alkoholismus führt zu wirklich massiven Störungen der Zusammensetzung des Blutes und Funktion des Herzens, der Leber, des ZNS, Gefäße. Jedoch moderate Konsum von Alkohol verbunden mit Peyronie-Krankheit nur ein Aspekt – einem erhöhten Risiko von Personenschäden, wenn die «betrunkenen» Sex. Im übrigen äthanol sogar unterstützt die Wiederherstellung der fülle des Corpus Cavernosum und dient als leichtes Analgetikum bei Beschwerden.

Manche Patienten glauben auch, dass die Strecken stung Krümmung Organ hilft Extender – einfache Placebo-Befestigung, verkauft in einer Vielzahl von Modifikationen im Internet. Er ist ebenso traumatisch unwirksam und bei jeder Verwendung – mit dem Ziel zu erhöhen, einen gesunden Penis oder «begradigen» stung von Peyronie-Krankheit. Im ersten Fall kann es selbst provozieren Risse bilden Organ Gewebe, im letzteren Anwendung Extender besonders kontraindiziert.

Noch ein Mythos zum Thema Möglichkeiten der Peyronie-Krankheit zu heilen selbst betrifft Zubereitungen Serie dänischer reederverband (Aktivator-Stimulator Vertragstext). Die meisten «Heiler» empfehlen, die Fraktion STA 3. Das Veterinär-Medikament auf der Basis von Knochen-Asche. Der Konsum von ASD nach innen den Menschen endet Erosionen des Magens und des Duodenums. Auf die Haut er hat die gleiche lokale Reizwirkung.

Peyronie-Krankheit: Komplikationen, die negativen Auswirkungen

Die weitere Entwicklung der Strukturen und Plaques gefährlich Ihre Verhärtung und sekundäre Impotenz aufgrund von Komplikationen. Die häufigsten unter Ihnen:

  • die Entwicklung von nachhaltigen und das verschwinden des Schmerzsyndroms Wunsch Nähe;
  • das auspressen der Gefäße, die das Blut in den kavernöse Körper, und, als Folge, der Rückgang/schwinden der Erektion.

Als Pathologie Auswirkungen auf Sex?

In der akuten Phase der Peyronie-Krankheit die Veränderung der Form der Behörde können nicht zu schaffen und von ernsten Störungen Sex. Je nach Ihrer Gleichzeitigkeit Symptome stabilisiert werden, aber das Sexualleben von Männern erschwert oder unmöglich wird, wenn der Tumor überlappt ein Teil der Blutgefäße, die die Schwellkörper mit Blut.

Wie die Peyronie-Krankheit gehören Mädchen und Frauen?

Das Verhältnis zu den festgestellten sexuellen Partner der Pathologie – individuelle Angelegenheit. Aber im Allgemeinen, Frauen empfinden die Abweichungen der Form und Größe des männlichen Penis bei weitem nicht so schmerzhaft wie seine Besitzer. Bei Vorhandensein von starken Gefühlen sind Sie in der Lage, zu tolerieren und mit den unvermeidlichen Auswirkungen der Pathologie.

Wie eine Frau zu Verhalten?

Bei der Entwicklung von Peyronie-Krankheit beim Mann Frauen sollten davon absehen, Hinweise und Ergebnisse, die verschlimmern und so schwere moralische Zustand des Patienten. Es sollte unbedingt davon abzubringen, ihn von der Idee der Behandlung der Peyronie-Krankheit zu Hause, Volksmedizin, zu überzeugen, zu urologu. Beachten Sie, dass die Operation ist derzeit die einzige effektive (wenn auch nicht folgenlos) die Methode der Befreiung von den «frischgebackenen» Formationen.

07.04.2019