Phimose – Norm oder Pathologie?

Phimose (griech. phimosis - Kontraktion, Kompression) ist eine Verengung der Vorhaut verhindert, dass die Entfernung der Eichel. Dieser Zustand ist die Norm für die kleinsten Vertreter des starken Geschlechts, jedoch wird die Pathologie Pause über die gesetzliche Zeit. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, wo die Grenze zwischen diesen Zuständen.

Phimose

Um klar zu sein das Problem Phimose, erinnern an die Besonderheiten des anatomischen Baus der Vorhaut «Männlichkeit».

Penis (auch Penis) besteht aus dem Körper, dem Kopf und der Wurzel. Der Kopf des Gliedes versteckt Haut - Vorhaut (Vorhaut), die ein Erwachsener Mann sich einfach verschieben, aussetzen der Kopf. Die Vorhaut besteht aus zwei Schichten: der äußeren, nicht anders als die Haut der meisten anderen Teile des Körpers und die inneren, zarten und weichen, der an die Schleimhäute. Zwischen dem Kopf und dem inneren Blatt der Vorhaut ein preputial Raum (ein anderer name - preputial Tasche). In diese Höhle zeichnet sich das Geheimnis der Drüsen, die sich unter der Vorhaut und bilden Spezialfett (smegma), Dank dem erleichtert das gleiten des Kopfes. Auf der unteren Oberfläche des Penis Vorhaut verbindet Kopf mit einem Zaum der Vorhaut - der Hautfalte, wo sich die Blutgefäße und die Nerven. Auf dem Kopf gibt es die äußere öffnung der Harnröhre.

Physiologische Phimose

Bei Neugeborenen Cavaliers Kopf des Penis an der Vorhaut eine Art Spikes, die nicht zulassen, frei Kopf ausgeben. Diese physiologische Besonderheit - eine Art Schutzmechanismus, der es ermöglicht, die Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Infektion in der preputial Raum und die Entwicklung der Entzündung und wird als physiologischer phimosis. Für Jungen bis 3-7 Jahre physiologische Phimose ist ein absolut normaler Zustand! Statistiken zeigen, dass im Alter von 1 Jahr-Kopf des Penis öffnet in 50% der Jungen und 3 Jahre des Lebens - bereits bei 89 %. Die Häufigkeit der Phimose bei den 6-7-jährigen Kinder beträgt 8 %, und bei den 16-18-jährigen Jungen - nur 1 %.

Mit dem Wachstum der Kopf der Penis allmählich schiebt die Vorhaut, physiologische synechien zerstört. Nun, in der Pubertät, ab 12-14 Jahren, wenn männliche Sexualhormone aktiviert, die das Gewebe der Vorhaut mehr elastischen und dehnbaren, der Kopf öffnet sich vollständig.

Physiologische Phimose erfordert keine Behandlung, sondern verpflichtet die Eltern achten auf den Zustand der äußeren Genitalien des Kindes. Der Zustand der Eichel, der Vorhaut und preputial Tasche (Raum) am einfachsten zu kontrollieren während der täglichen weggespült wird, sondern auch dann, wenn das Baby pinkelt. Wenn die Vorhaut geschwollen und rötete, und das Kind hin und wieder streckt Griffen zu den kausalen Ort (und umso mehr, wenn Schwierigkeiten beim Wasserlassen), ist es notwendig, unverzüglich zu konsultieren, bei der Kinder Andrologen, und wenn eine solche Person nicht - bei den Kinder-Chirurgen oder Urologen.

Phimose bei Kindern

Pathologische Phimose

Über phimosis als um eine medizinische Diagnose (D. H. die pathologische Verengung der Vorhaut) zu sprechen beginnen, wenn die Eichel des Penis zurückziehen kann nicht der junge nach 6-7 Jahren.

Phimose, abhängig vom Zustand der Vorhaut, kann atrophische und hypertrophe. In atrofičeskom phimosis Haut der Vorhaut sehr Dünn und extrem anfällig für mikrotraumen, in deren Folge bilden sich Narben. Bei hypertropher, Vorhaut, im Gegenteil, ziemlich dick, und als «Proboscis» ragt weit über die Grenzen der Eichel.

Außerdem Phimose gilt es zu unterscheiden in den Rängen. In Abhängigkeit vom Schweregrad der Verengung der Vorhaut, emittieren 4 Grad der Phimose:

  • 1 Grad. In einer (entspannten) Zustand der Kopf der Penis freigelegt, ohne Probleme, und bei der Erektion dies erfordert ein wenig Mühe.
  • 2 Grad. Beim aufrechten Kopf öffnet sich nicht ganz, in einem ruhigen Zustand - mit Kraft.
  • 3 Grad. Der Kopf des Penis entweder gar nicht öffnet, oder ist vielleicht nur mit erheblichen Aufwand und nur im schlaffen Zustand des Penis, jedoch Probleme mit dem Wasserlassen Phimose dabei nicht verursacht.
  • 4 Grad. Beim Wasserlassen zuerst schwillt preputial Tasche, und nur dann Urin (dünnen Strahl oder tropfenweise) zeichnet sich nach außen. Den Kopf des Penis unmöglich selbst heben.

Die wichtigsten Ursachen der Phimose sind:

  • Genetische Veranlagung zur Bildung von Phimose infolge der Mangelhaftigkeit der elastischen Komponente des Bindegewebes im Körper;
  • Die Verletzung des Gliedes, in Folge dessen kann die Bildung von Narbengewebe, was zu einer Verengung der Vorhaut;
  • Entzündung der Vorhaut des Penis, auch was zu narbige Veränderungen.

Es sollte auch darauf hingewiesen, dass selbst Phimose ist ein Faktor für die Entwicklung der weiteren Verengung der Vorhaut. Die Tatsache, daß, wenn auch eine geringe Verengung ist eine ständige Verletzung Blätter der Vorhaut bei Freiwerden des Kopfes. Diese Situation ist typisch für die Pubertät und die Entstehung von Erektionen. Bei einer Erektion gibt es eine Zunahme der Größe des Kopfes und des Körpers des Penis, was bewirkt die Straffung der Vorhaut und Bildung in Ihr Mikro-Rissen. Der Heilungsprozess in den Bereichen Mikro-Rissen bildet sich Narbengewebe, nicht fähig, sich dehnen, was und führt zur Progression Phimose.

Wie gefährlich Phimose

Operation

Da die Phimose erschwert die hygienische Prozedur, wenn nicht genügend sorgfältige Pflege für das Baby möglich Stagnation smegma. Leider, es dient als hervorragende Brutstätte für Bakterien, was wiederum kann die Entwicklung von entzündlichen Prozessen. Darüber hinaus: bei längerer Stagnation vielleicht sogar die Bildung von dichten Formationen - smegmatis (buchstäblich «Steine aus smegma»).

Besonders gefährlich Phimose 4. Grades, bei dem entstehen von Hindernissen für den Abfluss des Urins. Der erhöhte Druck in preputial der Tasche am Ende des Wasserlassen, wenn die sinkende Druck in der Harnblase, bringt einen entgegengesetzten Fluss des Urins und gelösten smegma die Harnröhre. Dies führt zur Entwicklung von infektiösen Komplikationen in der Harnröhre.

Komplikationen der Phimose

Generell die größte Gefahr ist nicht selbst Phimose, und seine Komplikationen. Furchtbarste ist paraphimosis - Verletzung der Eichel verengte Vorhaut in einem gewaltsamen öffnen. Dies kann passieren, wenn die verwandten oder das Kind, was heißt, «got game» - ließen die Eichel und die Vorhaut zurück zum Platz konnten. Paraphimosis auch passieren kann und in einem späteren Alter, beim Geschlechtsverkehr oder Masturbation. Die Einklemmung führt zu einer Schwellung des Penis, was in einer bestimmten Phase macht Sie das Gegenteil Reposition unmöglich. Infolge der Durchblutungsstörungen der Kopf ist blau und wird stark schmerzhaft. Und wenn nicht, Nothilfe zu leisten, kann es Nekrose (Nekrose) des Kopfes, was zu Ihrer Amputation.

Wie Sie sich vorstellen können, um Hilfe in diesem Fall kann nur der Facharzt. Rufen Sie sofort einen Krankenwagen! Aufschub ist wie der Versuch, mit diesem Problem allein bewältigen, behaftet mit dem Verlust der kostbaren Zeit und schwere Folgen haben.

Eine gefährliche Komplikation der Phimose kann und balanoposthitis - Entzündung der Vorhaut und der Eichel. Entwickelt er bei der Nichtbefolgung der Hygiene der Geschlechtsorgane Infektion und preputial Raum. Die Chance balanoposthitis zu erkranken erhöht sich bei Kindern mit niedrigen Immunität oder gegen andere Infektionskrankheiten. Eine Entzündung der Vorhaut durch seine Schwellung, Rötung (Hyperämie), Schmerzen, eitriger Ausfluss aus dem preputial Raum. Folge der Entzündung kann eine narbige Degeneration der Haut der Vorhaut und, als Folge, die weitere Entwicklung der Phimose. Balanoposthitis ist eine Erkrankung, die dringende ärztliche Hilfe. Der Arzt eine spezielle Sonde zwischen Eichel und der Haut der Vorhaut, die ordentlich getrennt vorhandene synechien, wodurch die Bedingungen für den Abfluss von Eiter angesammelt hat.

Noch eine Komplikation der Phimose, die eine sofortige Behandlung zu einem akuten Harnverhalt. Dieser Zustand ist häufiger bei kleinen Kindern und einer Reflex Charakter trägt, als Reaktion auf den Schmerz. Das Kind längere Zeit nicht urinieren kann, wird unruhig, klagt über Schmerzen im Bauch und über der Vagina, wo spürbar vergrößert Harnblase. Im Laufe der Behandlung das Kind geben Schmerzmittel, Einlauf machen (um den Darm, Kot überfüllt, zusätzlich bequem sitzt und nicht behindert den Abfluss des Urins), und dann machen Sie ein warmes Bad mit Kaliumpermanganat, in denen das Kind versucht, zu urinieren. Wenn das nicht hilft, wird der Urin mit Hilfe eines Katheters.

Komplikation bei phimosis 3 und 4 Grad kann auch die Schrittweite der Vorhaut auf den Kopf. In der Regel wird zunächst dabei wächst ein kleines Stück, dann Fläche von Verwachsungen erweitert und im Endeffekt hält sich Vorhaut an der Eichel auf Ihrer ganzen Ausdehnung. Bei diesem Versuch öffnen den Kopf begleitet von einem starken Schmerzen und Blutungen. Ein solcher Zustand ist kein Notfall, aber sollte es nicht laufen. Bei der Schrittweite Vorhaut vielleicht nur chirurgische Behandlung. Aber da bei einem großen Grundstück von Verwachsungen Intervention kann schwierig sein, je früher das Problem erkannt wird, desto leichter ist es zu beheben.

Pathologie

Behandlung von Phimose

Bei der Behandlung von Phimose gelten als konservative und chirurgische Methoden.

Konservative Behandlungsmethoden Phimose

Bei hypertropher phimosis, wenn es keine Komplikationen, vielleicht eine konservative Behandlung, das ist die allmähliche dehnen der Vorhaut. Manipulation kann durchgeführt werden den Eltern zu Hause. Drei mal pro Woche beim Baden mit einem Sud aus Kräutern (Zweizahn, Kamille) erfolgt die Verschiebung der Vorhaut bis zum Zeitpunkt des Auftretens beim Kind Schmerz, danach in preputial Raum eingeführt wird, ein paar Tropfen sterilem Paraffinöl. Die Dauer der Behandlung - ein paar Monate. Verfahren muss sehr sorgfältig vermeiden paraphimosis. Der Erfolg hängt von der Beharrlichkeit der Eltern und Ausprägung der Phimose.

In den letzten Jahren wird die Korrektur der Phimose hormonellen Salben, die lag in preputial Raum. Sie erleichtern die Dehnung des Gewebes. Die Behandlung wird den Eltern bei der obligatorischen Beobachtung eines Arztes.

In atrofičeskom (narbigen) phimosis die konservative Behandlung wenig effektiv. In diesem Fall gelten chirurgische Methoden.

Chirurgische Behandlung von Phimose

Indikationen für die Operation sind paraphimose, ausgeprägte narbige Veränderungen Vorhaut, wiederholte Wiederholung balanoposthitis, beeinträchtigte Wasserlassen.

Beschneidung (circumcision)

Der Schnellste und effektivste Verfahren zur Behandlung von Phimose ist eine Aktion unter dem Titel circumcision, Beschneidung oder. Bei diesem Eingriff die Vorhaut entfernt wird, dass vollständig behebt alle Probleme mit Nacktheit Eichel. Dieser Vorgang dauert 10-15 Minuten, und in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Die Vorhaut abgeschnitten Zirkular (im Kreis), mit der Erhaltung zaumzeug. Die inneren und äußeren Blätter Vorhaut Catgut vernäht (Nahtmaterial, das in der Zukunft erfordert keine Stiche, da selbst resorbiert). Nach der Operation wird der Verband mit Paraffinöl. Ein paar Stunden nach dieser Operation kann das Kind gehen, erholt selbständiges urinieren. Die Beschneidung wird bei jedem Grad der Phimose.

Kontraindikationen für die Operation der Beschneidung sind balanoposthitis und paraphimose.

Phimose bei Knaben

Längs-Dissektion Vorhaut

Dieser Vorgang wird verwendet, wenn die vollständige Beschneidung nicht möglich ist. In der Regel wenden sich Ihr zu Hilfe bei zwei Arten von Komplikationen der Phimose - akute balanoposthitis und bei paraphimosis. Im ersten Fall Buckling Einschnitt der Vorhaut greifen aufgrund der Tatsache, dass für die öffnung der entzündeten Eichel, kann man eine Beschneidung, da die Infektion kann dazu führen, dass der Insolvenzverwalter Nähte. Nun, bei paraphimosis, wenn eine akute Störung der Durchblutung nicht erlaubt eine vollständige Beschneidung, längs-Dissektion Vorhaut bleibt die einzige Möglichkeit, «sich zu trennen» Ring, zusammenpressendes Eichel.

By the way, und in beiden Fällen nach der akuten Periode (das heißt, wenn das Schlimmste bereits hinter sich) ärzte empfehlen können, die Beschneidung durchführen, das wird schon nicht die therapeutische und kosmetische Bedeutung.

Vorbeugung von Phimose

Die Entwicklung von Phimose weitgehend durch eine genetische Prädisposition, so dass drastische Maßnahmen für die Prävention dieser Krankheit ist die Medizin nicht bieten kann. Aber Sie sprechen über die Prävention von Komplikationen der Phimose. Hier der erste und wichtigste Rolle spielt die Hygiene.

In der Zeit der kindheit die richtige Hygiene Pflege beschränkt sich auf ein tägliches Baden des Kindes und die Wäsche sobald das Kind beschmutzen Windeln oder Pampers. Beim Baden unter die Vorhaut gelangt das Wasser, das spült auf Natürliche Weise angesammelten Geheimnis. Mindestens einmal pro Woche sollten Sie waschen Sie den Penis und Hodensack mit Seife. Verwenden Sie Baby-Seife oder spezielle Mittel zum Baden Baby. Nicht zu empfehlen die tägliche Verwendung von keimtötenden Seife oder Gel. Bei häufigem Gebrauch können Sie stören das Gleichgewicht der normalen mikrobiellen Umwelt, die für die Gesundheit der Haut.