Phimose: Norm und Pathologie, Symptome, Wann und wie Sie zu behandeln

Phimose ist ein Zustand, in dem es unmöglich vollständig zurückziehen die Eichel aus der Vorhaut wegen Ihrer Kontraktionen. Es tritt bei 90% der Jungen vor Beginn der Pubertät und ist eine Manifestation der physiologischen Reifung des Penis. Phimose bei Männern ist ein pathologischer Zustand. Er entwickelt sich bei 2-3% der Erwachsenen und führt zu einer Reihe von schweren Komplikationen, verarmt Gefühl von Geschlechtsverkehr. In den frühen Stadien der Phimose erfolgreich mit konservativen Methoden behandelbar, daher ist es wichtig, rechtzeitig zu merken Pathologie und Arzt konsultieren.

der Mechanismus der Phimose

Der Mechanismus der Entwicklung

Der Penis ist das äußere Geschlechtsorgan des Mannes, dessen Hauptfunktion – geben Sie das Sperma in die Scheide der Frau. Das empfindlichste Teil wird als Kopf, in Ihr die größte Zahl von Nervenenden. Bedeckt Sie sich von der feinen zarten Epithel ähnelt in der Struktur mit einem roten Rand der Lippen. Auf der Oberseite des Kopfes öffnet die Harnröhre. Mit seinem unteren Teil Sie verschmilzt mit dem Körper durch den Penis, die seinen Stamm. In diesem Ort hat die Verdickung Penis – Furche von Ihr bedeckt den Koronararterien, es kann palpate direkt unter dem Kopf.

Schützt die empfindliche Haut des Kopfes vor Beschädigungen Hautfalte – Vorhaut. Es besteht aus 2 Blättern:

  • Außen – Struktur nach identisch mit der Epidermis der Haut, hat die Obere orogovevaûŝij Schicht;
  • Das innere ist bedeckt mit einer dünnen Epithel, ähnlich wie mit Schleimhäuten.

Die Vorhaut beginnt von der koronalsulkus und dicht deckt den gesamten Kopf, bilden prepucialis Hohlraum. Vorne öffnet sich eine öffnung, die leicht gedehnt und produziert den Kopf nach außen. In der Norm beim laichreifen Männer die Vorhaut leicht verschoben, vollständig entblößt den oberen Teil des Penis. In der Rückseite des Kopfes innere Blatt Hohlraum dicht zusammenwächst Ihre Stoffe als zaumzeug. In dicker zaumzeug lagert eine große Anzahl von Nervenenden und Kapillaren, so dass Stimulation Sie während des Geschlechtsverkehrs gibt der Mann Vergnügen.

Vorhaut führt die folgenden Funktionen:

  1. Schützt die Harnröhre vor dem eindringen von Krankheitserregern, stopfte sich Ihr Loch;
  2. Verhindert mechanische Reizungen und Schäden an der dünnen Epithel auf der Oberfläche des Kopfes, halten seine Empfindlichkeit;
  3. Erleichtert das gleiten beim Geschlechtsverkehr durch die Produktion von smegma und einer glatten inneren Schicht;
  4. Erhöht Vergngen, das in den Prozess der Geschlechtsverkehr durch die Stimulation der Nervenenden des Kopfes und zaumzeug. Dies ist ein wichtiger Faktor in der evolutionären Plan: ohne starke positive Emotionen die Menschen ablehnen würden Sex und hatten weniger Chancen auf eine Fortsetzung.

Phimose, wie der pathologische Zustand entwickelt sich nach einer Entzündung oder Verletzung extrem Fleisch. Infolge der Einwirkung der Gewebe zerstört und startet den Entzündungsprozess. Er durchläuft bestimmte Phasen und sicher sein, endet der Organisation – die Wiederherstellung der Integrität des Organs. Tiefe Schäden ersetzt mit der Bildung von groben Bindegewebe, die erheblich reduziert die Elastizität extrem Fleisch. Hohe Aktivität Gewinnungsverfahren führt zur Bildung von Bindegewebe Scheidewände zwischen dem inneren Blatt Hohlraum und dem Kopf des Penis. Sie halten Sie fest zusammen und verhindern die Ablösung der Spitze des Penis.

Klassifizierung Phimose

Klassifizierung

Es sollte verstanden werden, dass die Phimose ist keine Krankheit, sondern ein besonderer Zustand, das aufgrund der physiologischen Eigenschaften des Organismus (Alter), Vererbung und Gewebeschaden der Vorhaut. In diesem Zusammenhang unterscheiden die folgenden Formen der Phimose:

  • Physiologische – tritt bei den meisten Jungen bis zum Beginn der pubertata, verbunden mit einer funktionellen Reifung prepucialis Hohlraum. Nicht eine Pathologie und selbst darf nach 7 Jahren.
  • Pathologisch – entsteht als Folge von Entzündungen, Verletzungen, Stoffwechselstörungen und erfordert eine Behandlung:
  • Hypertrophe (Rüssel);
  • Atrophische;
  • Scarry.

Die Häufigkeit des Auftretens dieser oder jener Form der Phimose ist direkt abhängig vom Alter. Bei Kindern in der überwiegenden Zahl der Fälle trägt er ein physiologischer Charakter, und bei Männern aufgrund der Vernarbung.

Nach äusserungen des Prozesses sezernieren 4 Grad der Phimose:

  1. Im ruhigen Zustand ist der Kopf vollständig freigesetzt, wenn seine Erektion Ausscheidung erschwert und schmerzhaft;
  2. Im Ruhezustand Kopf der Penis wird hart, während der Erektion ist es vollständig mit Vorhaut bedeckt und nicht freigesetzt;
  3. Den Kopf kann man teilweise ableiten, nur in Ruhe lassen;
  4. Der Kopf ständig verborgen Vorhaut, wird nicht angezeigt. Dabei ist während der Blasenentleerung wird der Urin tropfenweise nach außen.

Physiologische Phimose

Geschlechtsorgane bei den Jungen anfangen, nach 11-12 Wochen der fetalen Entwicklung. Der Kopf des Penis und der Vorhaut bilden sich aus einem gemeinsamen Keim in der Dritten Trimester der Schwangerschaft, Ihre Trennung erfolgt an der Stelle koronalsulkus. Die Zellen beginnen, die Vorhaut aktiv teilen, deutlich besser als in seinem Wachstum der Gewebe des Penis. Am Ende werden Sie umgeben die Krone in Form von Tasse und schließen von Ihrem Hohlraum. Die anatomische Nähe und die gemeinsamkeit der Stoffe führen zur Bildung von zarten epithelialen Scheidewände zwischen dem inneren Blatt extrem Fleisch und Haut des Kopfes.

Bei Neugeborenen prepucialis Hohlraum vollständig geschlossen von Umwelt-ähnlichen Stränge, wodurch das eindringen von pathogenen Organismen in Sie. Die 3-4 Monat des Lebens beginnen, funktionieren die Talgdrüsen der Vorhaut. Sie produzieren smegma, das sammelt sich in kleinen Mengen in den Hohlraum. Ihre Infektion und die Entwicklung des entzündlichen Prozesses behindern die epitheliale Scheidewand im Bereich der Löcher der Vorhaut. Allmählich diese dünnen Stränge zerstört, Smegma bewegt sich zum Ausgang und hebt sich durch die entstehenden Freiräume. Sie finden in Form von kleinen voskovidnyh Flocken der weißen Farbe auf die Wäsche des Kindes.

Zur Zeit der Pubertät Scheidewand teilweise oder vollständig reduziert und die Beweglichkeit extrem Fleisch steigt. Während der Selbstbefriedigung oder nach dem Beginn des Sexuallebens der Kopf beginnt vollständig freigemacht werden, obwohl in der ersten Zeit der Prozess kann schmerzhaft sein. Somit physiologische Phimose selbst erlaubt in der Pubertät und erfordert keine Behandlung.

Phimose bei Kleinkind

Behandlung im Falle der Entzündung

Trotz der Natürlichkeit Phimose in manchen Fällen entsteht die Notwendigkeit der medizinischen Versorgung. Bei mangelnder Pflege für junge oder Nichtbefolgung der Ihnen persönliche Hygiene in prepucialis Tasche mit Leder fällt pathogenen Mikroflora und entwickelt einen entzündlichen Prozess. Klinisch manifestiert sich die Rötung auf dem Rand des Lochs Vorhaut, lokalen Schmerzen und einem unangenehmen Geruch vom Penis. In einer nachfolgenden Entzündung führt zur Bildung von narbige Phimose, die chirurgische Behandlung erfordert.

Bei der Erkennung solcher Symptome bei Kindern sollten Eltern an den Kinderarzt dem Urologen. Früher Häufig praktiziert die Technik der gleichzeitigen Entdeckung Fleisch extrem scharfe Bewegung. Dieses Verfahren ist äußerst schmerzhaft für den Jungen und kann dazu dienen, die Ursache für psychische Traumata. Darüber hinaus eine einmalige Entdeckung schädigt die Vorhaut und kann dazu führen, dass narbige Phimose später.

Heute empfehlen ärzte die allmähliche öffnung der Kopf um 1-2 mm. Es wird nach einem warmen Bad, vorzugsweise mit der Zugabe von Antiseptika: Abkochung von Kamille, ringelblume, Salbei. Nehmen Sie sollten 2 mal pro Woche für 10-15 Minuten. Nach der wasserprozedur Vorhaut behandeln heilende Salbe oder Babycreme, Ihre Elastizität zu fördern und zu verhindern Bruch. Die Haut schieben nicht mehr als 2 mm in einem einzigen Verfahren. Auf diese Weise behandelt werden können Phimose zu Hause für ein paar Monate.

Bei Unwirksamkeit der oben beschriebenen Methode ein Chirurg oder Urologe sezieren Verwachsungen gebildet Sonde. Er führt das Verfahren ambulant ohne Narkose oder unter örtlicher Betäubung. Der Arzt stellt in prepucialis Tasche dünner Metallstab mit einem abgerundeten Ende und hält Sie den Umfang der Eichel. Anschließend sollten Sie täglich waschen den Penis des Jungen mit dem Einsatz von antiseptischen Lösungen.

Pathologische Phimose

Die Ursachen der pathologischen Phimose sind:

  • Der genetische defekt des Bindegewebes;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Entzündliche Erkrankungen der Vorhaut und des Penis;
  • Die Verletzung des Gliedes;
  • Infektionen, die mit dem sexuellen Weg;
  • Altersbedingte Veränderungen.

Hypertrophe

Hypertrophe Phimose ist eine übermäßige Entwicklung der Vorhaut, die langen Rüssel hängen von Penis. An seinem Ende «Rüssel» verengt und öffnet einem dichten Ring, Ausscheidung des Kopfes durch das nicht immer möglich.

Langen Rüssel verlängert den Weg für die Ausscheidung von Urin und smegma, es entstehen günstige Bedingungen für das Wachstum der pathogenen Mikroflora. Die erhöhte Feuchtigkeit in prepucialis Tasche und angesammelten Talg ist ein Idealer Nährboden für Bakterien. Sie schädigen das Epithel des Kopfes und der inneren Schicht der Vorhaut mit der Entwicklung der Entzündungsreaktion. Bei Kindern mit Diabetes mellitus in prepucialis Tasche oft vermehren sich Hefen, was sich unerträglichen Juckreiz der Geschlechtsorgane und weißen dicken Ausfluss. Balanoposthitis oft endet mit der Bildung von Narbengewebe Formen der Phimose.

Ein weiterer Grund für die Pathologie – die Unterentwicklung des Penis vor dem hintergrund der normalen Größe der Vorhaut. Es zeigt sich im Laufe der Pubertät des Jungen und in der Regel verbunden mit unzureichender Erzeugung von Testosteron in den Hoden. In diesem Fall Phimose kombiniert mit niedrigem Wachstum, Mangel Muskelmasse, übermäßigem Wachstum der Haare, der Mangel an Haarwuchs im Gesicht, mit hoher Stimme, Depressionen.

Scarry Phimose

Scarry

Scarry Phimose ist die häufigste Form der Erkrankung bei Erwachsenen Männern. Ursachen es sind alle Zustände, die zu einer Entzündung im Bereich der Vorhaut oder des Kopfes. Unter der sexuellen Infektionen die häufigste Ursache von balanoposthitis im Ergebnis ist Treponema pallidum. Genital-Herpes-Virus, humanes Papillomavirus und Candida auch oft dazu führen, eine Entzündung der Eichel. Bei Kindern Scarry Phimose selten und etwa in einem Drittel der Fälle kann nicht herausfinden, die Ursache der Krankheit.

Die Krankheit schreitet allmählich. In den ersten Wochen nach der Entzündung gebildet werden dünne Bindegewebe Jumper, die leicht begrenzen die Beweglichkeit der Vorhaut. In nur wenigen Monaten werden Sie deutlich verdicken, sind dicht und rau. Die Beweglichkeit der Vorhaut reduziert, der Kopf bleibt im geschlossenen Zustand auch bei einer Erektion, und versuche, es nach außen begleitet von schweren Schmerzen. Gewaltsame Exposition des Kopfes führt zu den kleinen Rissen, die Freisetzung von Blut und die Bildung neuer Narben.

Den letzten Grad der Phimose verletzen Selbstreinigung Hohlraum und den Prozess der Wasserlassen. Infolgedessen haben Patienten entwickeln eine Infektion der Harnwege: Urethritis, Zystitis, Pyelonephritis. Außerdem Scarry Phimose behindert den normalen Auslaufen des geschlechtsakts. Entsteht die Notwendigkeit für zusätzliche Schmierung, der Mann bekommt eine mangelnde Stimulation und empfindet Schmerzen beim dehnen der Vorhaut.

Die Behandlung pathologischer Formen

Diagnose und Behandlung von Phimose führt ein Urologe, Arzt-Chirurg. Wenn die Ursache der Krankheit war die sexuelle Infektion, wird der Patient zusätzlich beobachtet Hautarzt, der verschreibt Antibiotika-Therapie. Die Behandlung in diesem Fall müssen beide Partner.

Behandlung eine konservative Methode wird bei den ersten beiden Stufen der Phimose, wenn die Spitzen sehr Dünn und nicht mehr als einen Monat zurück. In solchen Fällen wird der Patienten empfohlen eine allmähliche Dehnung der Vorhaut nach einem heißen Bad. Auf den Kopf des Penis aufgebracht entzündungshemmenden Salbe, die Glukokortikoide und resorbierbare Salbe. Öffnen Sie die Krone vorsichtig, unter Vermeidung von Verletzungen der Vorhaut. Nach dem Eingriff zeigt die heilende Medikamente.

Die chirurgische Methode der Behandlung ist die Beschneidung. Die Operation beinhaltet die vollständige Entfernung der Vorhaut, der Kopf danach bleibt ständig offen. Der Eingriff wird unter Vollnarkose bei Kindern und unter Lokalanästhesie bei Erwachsenen. Der Chirurg macht zuerst einen Schnitt und biegt die äußere Vorhaut, schneidet dann vorsichtig die Verwachsungen. Nachdem beide Blätter hervorgehoben, er schneidet Sie auf koronare Sulcus. Sich die Wunde, die der Chirurg näht Nahtmaterial, die später resorbiert wird, d.h. entfernen der Fäden nach der Operation nicht erforderlich. In der postoperativen Phase führen 1-2 Verbandwechsel und entlassen den Patienten nach Hause. Die vollständige Heilung des Gewebes tritt innerhalb von 2-3 Wochen und nach Ablauf dieser Frist können Sie wieder Geschlechtsverkehr haben.

Komplikationen und Prävention

Unter den Komplikationen der Phimose sind am häufigsten:

Komplikation und Prävention
  1. Einklemmung des Kopfes – entwickelt bei dem Versuch, gewaltsam bringen, den Kopf des Penis aus dem Hohlraum. Dichten Ring von Fleisch extrem komprimiert die Gewebe des Kopfes, Sie schwillt an und vergrößert. Im Ergebnis ist es das Gegenteil Reposition unmöglich wird, gestörte Blutversorgung der Gewebe und ohne Soforthilfe Situation endet Nekrose – Nekrose Prozess eingeklemmten Kopf.
  2. Entzündung der Vorhaut und der Eichel.
  3. Urethritis, Zystitis, Pyelonephritis – entwickeln sich bei 4 Grad Phimose wegen einer Verletzung des Stroms des Urins.
  4. Die Schrittweite der Vorhaut auf den Kopf – am meisten beschädigten Bereiche wegen der dichten Anschluss zu einander heilen einheitlichen Narbe, schneiden Sie das ist nicht immer möglich.

Als Maßnahmen der Prävention die größte Bedeutung haben:

  • Sorgfältige Hygiene der Geschlechtsorgane, das tägliche abwaschen des Kindes und der fristgerechte Wechsel der Windel oder Windel;
  • Nutzung des barrieremethoden der Empfängnisverhütung (Kondom) bei den zuflligen sexuellen Beziehungen;
  • Behandlung von Grunderkrankungen (Diabetes mellitus).
31.03.2019